Bewerbung bis: 30.09.2020

Kauffrau*Kaufmann für Dialogmarketing (m/w/d)

Ausbildung im Servicecenter Call Aachen

Das Servicecenter Call Aachen ist die erste Kontaktadresse für Bürger*innen der Stadt Aachen. Es werden u.a. Fragen zu den Zuständigkeiten innerhalb der Stadtverwaltung Aachen und Erforderlichkeiten von Unterlagen zu unterschiedlichen Anträgen und Dienstleistungen der verschiedenen Verwaltungsbereiche beantwortet.

Die Stadt Aachen sucht zum 01.08.2021 motivierte Menschen, die ihre kommunikativen Fähigkeiten verbunden mit einer ausgeprägten Servicebereitschaft einbringen möchten.

Ausbildungsbeginn und Ausbildungsdauer:
Die Ausbildung beginnt am 01.08. eines Jahres und dauert in der Regel
drei Jahre.
Informationen zu den Ausbildungsinhalten finden Sie unter: https://www.aachen.ihk.de/blueprint/servlet/resource/blob/603670/e746f4f8eb9387d774612501a0b73038/kaufmann-f-dialogmarketing-arp-data.pdf

Theoretische Ausbildung:
Die theoretische Ausbildung erfolgt ein- oder zweimal wöchentlich am
Berufskolleg an der Lindenstraße in Köln, Lindenstraße 78, 50674 Köln.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Betreuung von Bürger*innen und Kunden*innen via Telefon, Serviceportal oder E-Mail
  • Ermittlung von Kundenbedürfnissen und Umwandlung in kundenspezifische Angebote
  • Anwendung von Strategien und Gesprächstechniken zur Kundengewinnung, -Bindung und -betreuung
  • Einsatz von Sicherheits- und Datenschutzvorschriften
  • Kennenlernen aller Teilbereiche und Dienstleistungen der Stadtverwaltung und Kooperation mit internen und externen Partnern
  • Organisation und Qualitätssicherung von Dialog- , Informations- und Kommunikationsprozessen
  • Umgang mit modernen EDV-gestützten Arbeitssystemen

Das bringen Sie mit

  • mindestens Fachoberschulreife oder ein gleichwertiger Bildungsstand
  • erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren
  • gute Noten in den Schulfächern Deutsch und Englisch
  • sehr gutes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Idealerweise Erfahrungen im Servicebereich
  • Interesse an IT und modernen Kommunikationstechniken
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Spaß an der Arbeit im Team

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Ausbildungsvergütung nach dem TVAöD
  • eine Jahressonderzahlung (90 % des monatlichen Brutto-Einkommens)
  • monatliche vermögenswirksame Leistungen in Höhe von ca. 13,29 €
  • Jobticket für den ÖPNV

Ausbildungsvergütung

Die monatliche Ausbildungsvergütung seit dem 1. März 2019:

1. Ausbildungsjahr 1.018,26 Euro (brutto)
2. Ausbildungsjahr 1.068,20 Euro (brutto)
3. Ausbildungsjahr 1.114,02 Euro (brutto)

Außerdem haben Sie Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen in Höhe von ca. 13,29 Euro monatlich sowie auf eine jährliche
Sonderzahlung in Höhe von 90 Prozent des monatlichen Brutto-Einkommens.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal und Organisation FB 11/230 – z.H. Frau Zaremba, 52058 Aachen.